Hinweis zur Matrix-Rhythmus-Therapie

Die „Matrix-Rhythmus-Therapie“ als solche und mithin die dem Gerätesystem „Matrixmobil®“ im folgenden beigegebenen Zweckbestimmungen, Wirkungsweisen und medizinischen Einsatzbereichen entstammen der Komplementärmedizin und begründen sich als Alternative und Ergänzung zu wissenschaftlich begründeten Behandlungsmethoden der Schulmedizin. Den Aussagen zu den genannten Therapiefeldern und Behandlungsmethoden liegen aktuell lediglich Studien kleiner Kohortengruppen, Pilotstudien, Anwendungsbeobachtungen und Erfahrungsberichte zugrunde. Es liegen keine Studien des Evidenzgrad Ib (methodisch hochwertige randomisierte placebo-kontrollierte Studie mit ausreichender Probandenzahl) oder der Stufe Ia (Metaanalyse auf der Basis mehrerer methodisch hochwertiger Studien der Stufe Ib) vor, sodass die Therapie, Methodik und die beschriebenen Behandlungsmöglichkeiten bislang als schulmedizinisch-wissenschaftlich nicht hinreichend gesichert und so als zumindest umstritten gelten.

Rückenschmerzen

Eine Frau hat starke Rückenschmerzen

Rückenschmerzen, Skoliose, Bandscheibenvorfälle

Ich habe mein Leben lang Rückenschmerzen gehabt. Skoliose, Bandscheibenvorfälle und so weiter. Mit 14 Jahren fing es an, konnte nicht mehr laufen und war Monate im Krankenhaus. Später mit 35 wurde ich auch operiert und war bei allen möglichen Ärzten und Therapeuten. Seitdem ich mit Doris Wohlgemuth und Ihrem Matrix-Rhythmus-Therapie
System arbeite, habe ich keine Rückenschmerzen mehr!

Auch jegliche andere Schmerzen nimmt sie mir. Und sie ist immer für mich und mein Team da! Sie ist einfach die beste!! Ein ganz großes Dankeschön, dass Du mein Leben so verändert hast und mich wieder fit gemacht hast, so dass ich endlich mein Leiden vergessen kann!

Bernadette Brune

Behandlerin: Doris Wohlgemuth

Tägliche Rückenschmerzen

Ich möchte gern von meiner Erfahrung mit der Matrix-Rhythmus-Therapie bei Rückenschmerzen berichten.

Ich habe vier Kleinkinder Zuhause und seit 6 Jahren einen sehr strengen Alltag. Dabei war ich körperlich immer fit. Bis plötzlich die Rückenschmerzen anfingen und nicht mehr gehen wollten. Tagtäglich von morgens bis abends Rückenschmerzen, ja sogar nachts, konnte ich kaum mehr schmerzfrei liegen.

Endlich habe ich mir die Zeit für genommen für eine Matrix-Rhythmus-Therapie. Ich war sehr überrascht von der grossen Wirkung, bereits nach der ersten Behandlung.

Ich habe mir zwei Behandlungen gegönnt und gehe wieder viel leichter durch den Alltag und kann auch wieder schmerzfrei schlafen. War eine wunderbare Erfahrung für mich!

Sarah Schaub, November 2020

Behandlerin: Stefania Zingg

Schmerz-Odyssee

Mit meinen Rückenschmerzen habe ich eine Schmerz-Odyssee hinter mir, nach nur sechs Behandlungen mit der Matrix Rhythmus-Therapie waren die Schmerzen weg. Ich gehe immer noch zu Frau Dr. Stuber, so alle 8 Wochen habe ich eine Behandlung. Ich weiß, meine Schwachstelle ist die Wirbelsäule, aber Beschwerden habe ich keine mehr. Es macht Freude bei ihr, ich kann sie unbedingt weiterempfehlen, sowohl die Behandlung wie das Gespräch mit ihr.

I. B., Atemtherapeutin

Behandler: Dr. Barbara Stuber

Rücken-, Kopf- und Nackenschmerzen

Besonders gut finde ich, dass die Therapie so sanft ist, dass ich sie trotz meiner Herzbeschwerden und den Medikamenten durchführen kann. Bereits drei Behandlungen Osteopathie in Verbindung mit der Matrix-Rhythmus-Therapie brachten eine deutliche Verbesserung bei meinen Rücken-, Nacken- und Kopfschmerzen.

Frau Gerda P., 75 Jahre

Behandler: Dr. Rupert Lebmeier

Zurück zu: Patienten berichten

Haben Sie ähnliche Beschwerden?

Lassen Sie sich von Matrix Health Partnern in Ihrer Nähe beraten