Hinweis zur Matrix-Rhythmus-Therapie

Die „Matrix-Rhythmus-Therapie“ als solche und mithin die dem Gerätesystem „Matrixmobil®“ im folgenden beigegebenen Zweckbestimmungen, Wirkungsweisen und medizinischen Einsatzbereichen entstammen der Komplementärmedizin und begründen sich als Alternative und Ergänzung zu wissenschaftlich begründeten Behandlungsmethoden der Schulmedizin. Den Aussagen zu den genannten Therapiefeldern und Behandlungsmethoden liegen aktuell lediglich Studien kleiner Kohortengruppen, Pilotstudien, Anwendungsbeobachtungen und Erfahrungsberichte zugrunde. Es liegen keine Studien des Evidenzgrad Ib (methodisch hochwertige randomisierte placebo-kontrollierte Studie mit ausreichender Probandenzahl) oder der Stufe Ia (Metaanalyse auf der Basis mehrerer methodisch hochwertiger Studien der Stufe Ib) vor, sodass die Therapie, Methodik und die beschriebenen Behandlungsmöglichkeiten bislang als schulmedizinisch-wissenschaftlich nicht hinreichend gesichert und so als zumindest umstritten gelten.

Erfahrungsberichte Sportverletzungen

Fersensporn

Seit vier Jahren leide ich unter Fersensporn an beiden Füssen. Der Besuch beim Orthopäden hat nichts geholfen. Einlagen haben mir teilweise geholfen. Doch nach dem Aufstehen und bei längerem Stehen kamen die extrem starken Schmerzen zurück.

Auf der Suche nach Linderung bin ich auf die Naturheilpraxis von Angelika Scheel gestoßen. Bereits nach der ersten Matrix-Rhythmus-Therapie konnte ich eine deutliche Besserung verspüren – ich bin förmlich aus der Praxis geschwebt. Inzwischen habe ich zwei weitere Matrix-Rhythmus-Therapien hinter mir und bin nahezu beschwerdefrei: Ein ganz neues Lebensgefühl!

Benjamin D., 29 Jahre

Behandler: Angelika Scheel in 75365 Calw

Plantarfasziitis

Die Matrix-Rhythmus-Therapie tut mir gut! Ich bin Profiläufer und lasse mich wöchentlich von Anita behandeln, um meinen hoch belasteten Körper zu pflegen. Sie arbeitet unter anderem mit der Matrix-Rhythmus-Therapie und schafft es die hartnäckigen Spannungen in meinen Muskeln zu lösen. Ausserdem fördert diese Therapie im Moment die Heilung meiner Plantarfasziitis. Ich kann dank der Behandlungen von Anita weiter trainieren und gesund bleiben.

Romain Lüscher, 22 Jahre, Profiläufer

Behandler: Anita Mani

Tennisarm

Ich habe seit 7 Jahren einen Tennisarm. Nichts hat geholfen: Massagen, Taping, Cortison, Physio – nichts – bis ich zufällig mit MaRhyThe® in Berührung kam. Zwei Behandlungen und der Tennisarm ist weg! Vielen Dank! Immer noch ein kleines Wunder für mich.

Nicole D.

Behandler: Dr. Ulrich Randoll

Schienbeinkantensyndrom

Vor gut einem Jahr hatte ich aufgrund zu vielen Sprints und Joggen an beiden Schienbeinen eine Knochenhautentzündung. Auch zeigten sich erste Anzeichen einer Beschädigung meiner Knochen. Ich versuchte vieles, doch irgendwie wollte nichts wirklich funktionieren. Ich bin äusserst froh, dass ich vor ein paar Monaten die Praxis von Anita Mani entdeckte.

Bereits nach der ersten Behandlung der Matrix-Rhythmus-Therapie spürte ich, dass sich meine Muskeln nach und nach lösen und mein Heilungsprozess voranschreitet. Nach ein paar weiteren Sitzungen merkte ich die positive Veränderung auch während meiner sportlichen Aktivitäten.

Ich bin Anita sehr dankbar, dass sie mich auf meinem Weg der Heilung und beim Erreichen meiner sportlichen Ziele unterstützt. Sie behandelt meinen Körper mit einem sehr guten Gespür, viel Respekt und ihrer langjährigen Erfahrung, was für mich wesentlich für eine erfolgreiche Behandlung ist.

Was ich zudem besonders an Anita schätze, ist, dass sie nicht nur auf der körperlichen Ebene arbeitet, sondern auch die psychische, mentale Ebene miteinbezieht. Mit ihrer ganzheitlichen Sicht- und Arbeitsweise ermöglicht sie es mir, meine Blockaden auf allen Ebenen zu lösen und einen langfristigen Erfolg zu erzielen.

Vielen Dank Anita!

Kim Rohner

Behandler: Anita Mani

Innenmeniskus OP

Sechs Tage nach meiner Innenmeniskus-OP wurde mein Oberschenkel mit MaRhyThe® behandelt, danach war der volle Bewegungsumfang des Kniegelenkes wiederhergestellt, nach weiteren acht Tagen konnte ich normal gehen. Als Sportler kann ich MaRhyThe® nur empfehlen.

Michael W.

Behandler: Dr. Ulrich Randoll

Krämpfe

Ich möchte die Matrix-Rhythmus-Therapie nicht mehr missen! Ich werde bei Rennen viel weniger müde und bekomme keine Krämpfe mehr. Ich lasse mich wegen meiner verspannten Oberschenkel und Waden einmal in der Woche behandeln, und zusätzlich vor und nach einem Rennen.

Herr R.C., 51 Jahre, Sportler (Fahrrad und Marathon)

Behandler: Vreni Steiner-Zollinger

Zurück zu: Patienten berichten

Haben Sie ähnliche Beschwerden?

Lassen Sie sich von Matrix Health Partnern in Ihrer Nähe beraten