Hinweis zur Matrix-Rhythmus-Therapie

Die „Matrix-Rhythmus-Therapie“ als solche und mithin die dem Gerätesystem „Matrixmobil®“ im folgenden beigegebenen Zweckbestimmungen, Wirkungsweisen und medizinischen Einsatzbereichen entstammen der Komplementärmedizin und begründen sich als Alternative und Ergänzung zu wissenschaftlich begründeten Behandlungsmethoden der Schulmedizin. Den Aussagen zu den genannten Therapiefeldern und Behandlungsmethoden liegen aktuell lediglich Studien kleiner Kohortengruppen, Pilotstudien, Anwendungsbeobachtungen und Erfahrungsberichte zugrunde. Es liegen keine Studien des Evidenzgrad Ib (methodisch hochwertige randomisierte placebo-kontrollierte Studie mit ausreichender Probandenzahl) oder der Stufe Ia (Metaanalyse auf der Basis mehrerer methodisch hochwertiger Studien der Stufe Ib) vor, sodass die Therapie, Methodik und die beschriebenen Behandlungsmöglichkeiten bislang als schulmedizinisch-wissenschaftlich nicht hinreichend gesichert und so als zumindest umstritten gelten.

Mehrfacher Bandscheibenvorfall LWS / HWS-Syndrom

Ich bin bei Gabi Woschek seit längerer Zeit in Behandlung wegen einem mehrfachen BSV in der LWS, einem HWS Syndrom und einer CMD. Dank der Matrix-Rhythmus-Therapie konnte sie meine extremen Schmerzen sehr minimieren!

Ich kann heute schon wieder viele Dinge im Alltag, die noch vor einem Jahr undenkbar waren! Dafür bin ich ihr sehr dankbar! Frau Woschek ist eine sehr kompetente und erfahrene Heilpraktikerin mit einem umfangreichen Wissen. Sie nimmt sich sehr viel Zeit für ihre Patienten und gibt wertvolle Tipps bzgl. Ernährung, bzw. Aufrechterhaltung der Gesundheit. Frau Woschek kann ich uneingeschränkt weiterempfehlen! Einfach nur Top!

Frau S. K.

Behandler: Gabi Woschek

Zurück zu: Patienten berichten

Haben Sie ähnliche Beschwerden?

Lassen Sie sich von Matrix Health Partnern in Ihrer Nähe beraten