Erweitertes Netzwerk

Ganzheitliche Therapien. Herausragende Persönlichkeiten. Erfahrungsevidenz trifft auf wissenschaftliche Evidenz.

Unser Netzwerk wird zu Ihrem Netzwerk

Schon in den Anfängen seiner Forschungen an der Universität Erlangen hat Dr. med Ulrich Randoll, der Begründer der MaRhyThe®, mit Wissenschaftlern und mit Praktikern zusammengearbeitet. Dies hat er fortgeführt mit den Tagungen des Arbeitskreises Elektrophysiologie des Knochens der Deutschen Gesellschaft für Osteologie (1995 bis 1998) und dies führt er mit dem Dr. Randoll Institut nun weiter mit den Matrix Kongressen. Eingeladen sind immer Forscher und Praktiker, Makrokosmos und Mikrokosmos gemeinsam an einem Tisch.

Denn es geht immer um die Fragen: Wie gelingt Fortschritt in der Medizin? Der gelingt, indem man interessante Gedankengänge, interessante Denker und Praktiker an einen Tisch bringt.

Dies wurde zu unserer Firmenphilosophie. Systemisch denkende Therapeuten, Mediziner und Forscher, Kliniken, Forschungsnetzwerke, Therapien und Förderer.

Wir laden Sie ein: Werden Sie Teil unseres Netzwerks.

Partner – Therapeuten und Mediziner

MatrixHP-Relaunch-Netzwerk-360Unser Netzwerk wird zu Ihrem Netzwerk.

Hier finden Sie Anwender und Kooperationspartner der Matrix-Rhythmus-Therapie aus unterschiedlichen medizinischen Disziplinen:

Wissenschaftliche Vernetzung –
Dr. Randoll Institut

drrandoll_vortragDie gemeinnützige Gesellschaft fördert Forschung und Lehre für Prävention, Rehabilitation, Therapie und Diagnostik.

Sie informiert über die Erkenntnisse zur Behandlung von Krankheiten und über die regenerativen sowie präventiven Möglichkeiten zur Gesundheitserhaltung. Durch Engagement in folgenden Bereichen werden diese Ziele verwirklicht: Matrix-Forschung, Matrix-Lehre und Förderung des Matrix-Konzepts in der Praxis.

Unterstützt durch das Scientific Board: http://www.dr-randoll-institut.de/scientific-board/

 

 

Partner-Kliniken

Mittlerweile haben viele Kliniken die Matrix-Rhythmus-Therapie in ihr Klinik-Konzept integriert. Mit den nachfolgenden Kliniken ist die Zusammenarbeit eine außergewöhnliche, die intensive Forschung und gegenseitige Befruchtung anhaltend und tief. Wir können Sie uneingeschränkt empfehlen.

TCM Klinik in Bad Kötzting ist die erste Klinik für Traditionelle Chinesische Medizin in Deutschland und eine Fachklinik für Psychosomatik und Psychotherapie. Die Matrix-Rhythmus-Therapie ist seit 1994 Bestandteil der Physiotherapie.

KWA Klinik Stift Rottal in Bad Griesbach bietet ein ganzheitliches Leistungsangebot im Bereich der neurologischen und geriatrischen Rehabilitation. Chefarzt der Klinik ist Dr. Radu Crisan

Revital Aspach gehört zu den führenden Kliniken in Österreich, die sich auf orthopädische Rehabilitation, Kur und ambulante Therapien spezialisiert hat. Die angegliederte Villa Vitalis steht für individuelle gesundheitliche Ziele und Prophylaxe und bietet ursachenorientierte medizinische Behandlung. Viele Hochleistungssportler in Österreich vertrauen dieser Klinik.

Partner in der Medizin und Zahnmedizin

Spiraldynamik

Die Spiraldynamik® ist eine Gebrauchsanweisung für den eigenen Körper von Kopf bis Fuss. Das Ziel ist es, den Menschen zu befähigen, sich seinem Bauplan gemäß zu bewegen. Das Prinzip der Spiraldynamik ist auch diagnostisch in der Medizin anwendbar. Der diagnostische Blick nach dem Spiralprinzip ermöglicht dem Matrix-Therapeuten gezielt am Gewebe zu arbeiten. Nach der Mikro-Mobilisation und dem „Reset der Muskulatur“ durch die Matrix-Rhythmus-Therapie kann der Patient dann auch leichter in die aktive Bewegung gehen.

Kraniofaziale Orthopädie

Die Kraniofaziale Orthopädie ist ein interdisziplinäres Konzept zur Diagnostik und Therapie von Patienten mit Muskel- und Gelenkschmerzen innerhalb und außerhalb des Kausystems.

Die Matrix-Rhythmus-Therapie ist Bestandteil des Curriculums.

Anmeldung und mehr Informationen: Curriculum CMD und Matrix-Rhythmus-Therapie in der Zahnarztpraxis

Partner – Förderer und Freunde

IGM – Individuelles Gesundheitsmanagement

Der Manager seiner eigenen Gesundheit zu werden – ist gar nicht schwer. Das Projekt IGM-Campus (IGM = Individuelles Gesundheits-Management) zählt zu den innovativsten Präventionsprogrammen für die heutige Gesellschaft. Es handelt sich um eine universitätsbegleitende Anwendergemeinschaft verschiedener Akteure wie Kurorte, Praxen und Kliniken, die ein umfassendes Lebensstil-Programm mit dem Namen ‚Individuelles Gesundheits-Management‘ in den Bereichen der Gesundheitsförderung, Krankheitsprävention und Patientenschulung umsetzen. In Zusammenarbeit mit dem Bayerischen Staatsministerium für Umwelt und Gesundheit, dem Kompetenzzentrum für Komplementärmedizin und Naturheilkunde (KoKoNat), dem Klinikum Rechts der Isar und der Technischen Universität München.

Deutsche Stiftung für Gesundheitsmedizin und Prävention (DSGIP) wurde im Jahr 2009 als gemeinnützige Institution von Prof. Dr. Jörg Spitz aus Schlangenbad/Wiesbaden gegründet. „Spitzen-Prävention“ ist ihr Ziel. In ihren Kongressen für „Menschliche Medizin“ die jährlich stattfinden, geht es darum Menschen mithilfe praktikabler Konzepte die verlorenen Lebensquellen wieder zu erschließen. Momentan werden u.a. auch praktikable Projekte zur Betrieblichen Gesundheitsförderung (BGF) vorangetrieben.

 

Partner – Förderer und Freunde

Delphin Netzwerk

„Behindertes Kind – Schicksal ohne jede Chance?“ – Das Delphin Netzwerk unterstützt betroffene Eltern, informiert sie über Fördermöglichkeiten und Therapieangebote, gibt Ratschläge, Tipps und Erfahrungsberichte weiter.

BIO Hotel LindenGut

Über 30 Jahre gelebte BIO-Bauernhof Geschichte. Gastfreundlichkeit, im Einklang mit der Natur, eigene Produkte. Wasser aus dem eigenen Brunnen, Ökostrom, Holzheizung, Pflanzenkläranlage – Bewusstsein schaffen. 100% BIO. Ökologisch regional. Tagungen. Feste. Besondere Momente – dies schaffen die beiden Gastgeber Anja Lindner und Wolfgang Gutberlet.

Best Western Premier Hotel Sonnenhof hat als eines der ersten Hotels die Matrix-Rhythmus-Therapie als Prävention in Ihre Wellness-Abteilung genommen.