Hinweis zur Matrix-Rhythmus-Therapie

Die „Matrix-Rhythmus-Therapie“ als solche und mithin die dem Gerätesystem „Matrixmobil®“ im folgenden beigegebenen Zweckbestimmungen, Wirkungsweisen und medizinischen Einsatzbereichen entstammen der Komplementärmedizin und begründen sich als Alternative und Ergänzung zu wissenschaftlich begründeten Behandlungsmethoden der Schulmedizin. Den Aussagen zu den genannten Therapiefeldern und Behandlungsmethoden liegen aktuell lediglich Studien kleiner Kohortengruppen, Pilotstudien, Anwendungsbeobachtungen und Erfahrungsberichte zugrunde. Es liegen keine Studien des Evidenzgrad Ib (methodisch hochwertige randomisierte placebo-kontrollierte Studie mit ausreichender Probandenzahl) oder der Stufe Ia (Metaanalyse auf der Basis mehrerer methodisch hochwertiger Studien der Stufe Ib) vor, sodass die Therapie, Methodik und die beschriebenen Behandlungsmöglichkeiten bislang als schulmedizinisch-wissenschaftlich nicht hinreichend gesichert und so als zumindest umstritten gelten.

»Mit der Matrix-Rhythmus-Therapie bringe ich die Zellen wieder in Bewegung. So einfach ist das!«

Kontakt

Erna Pomrehn
Physiotherapeutin, sektorale Heilpraktikerin

KoZeKo Kompetenz Zentrum für Komplementär Medizin
Nordwall 61
47608 Geldern

Telefon 01523 8559987

»Mit der Matrix-Rhythmus-Therapie bringe ich die Zellen wieder in Bewegung. So einfach ist das!«

Über Erna Pomrehn

Erna Pomrehn ist schon über 20 Jahre als Physiotherapeutin tätig. Sie hat zahlreiche Zusatzausbildungen. Zudem ist sie sektorale Heilpraktikerin. Das bedeutet, sie kann und darf auch selbst Diagnosen stellen.

Von der Matrix-Rhythmus-Therapie hat sie zuerst über Weitersagen gehört. Dann ausprobiert. Und für gut befunden. „Die Matrix-Rhythmus-Therapie ist eine einfache Therapie und genial. Man hat sehr gute Erfolge. Schmerzfrei ist das Ziel. Wenn ich Menschen erzähle, ihr Körper schmerzt, weil da etwas nicht in Ordnung ist, schauen sie mich erstmal verständnislos an. Erfreulicherweise gibt es viele Menschen die möchten, dass ihr Körper wieder funktioniert. Menschen, die Interesse haben, in ihre Gesundheit zu investieren. Und genau für diese Menschen bin ich da.“

Deshalb ist sie Dienstag und Donnerstag im KoZeKo erreichbar. Geh mal nach Erna – wenn sie das hört von Menschen die neu zu ihr finden, dann freut sie das sehr.

„Mit der Matrix-Rhythmus-Therapie bringe ich die Zellen wieder in Bewegung“, sagt Erna Pomrehn. „Ich kombiniere die Matrix-Rhythmus-Therapie mit Techniken aus der Physiotherapie, der Viszeralen Osteopathie und der Funktionellen Medizin. Die Matrix-Rhythmus-Therapie ist eine einfache und natürliche Therapie und nicht schmerzhaft.“

Dazu ist Erna Pomrehn auch Beraterin für Schüssler Salze, sowie Expertin für CMD (Craniomandibuläre Dysfunktionen) und C1-occiput und craniale Dysfunktionen.

Praxis-Schwerpunkte

Rückenprobleme, Rückenschmerzen, Lymphstörungen, Lymphstau, Bewegungseinschränkungen, Wirbelsäulenerkrankungen, Bindegewebsstörungen der Inneren Organe, Erkrankungen des muskuloskelettalen Systems, Craniomandibuläre Dysfunktionen CMD, Mukoviszidose, chronische Lungenkrankheiten, COPD, Asthma, Verklebungen, Verhärtungen, Narben, Faszienverklebungen, Erkrankungen des Bewegungssystems: Kopf, Schulter, Wirbelsäule, Rippen, Becken, Knie, Hände und Füße, Schlaganfall

Angewandte Therapien:
Manuelle Therapie, Physiotherapie, Funktionelle Medizin, Matrix-Rhythmus-Therapie, Physiotherapie bei Muskoviszidose und Lungenerkrankungen, c1-occiput und craniale Therapie, CMD Therapie, Beraterin für Mineralstoffe nach Dr. Schüssler