Hinweis zur Matrix-Rhythmus-Therapie

Die „Matrix-Rhythmus-Therapie“ als solche und mithin die dem Gerätesystem „Matrixmobil®“ im folgenden beigegebenen Zweckbestimmungen, Wirkungsweisen und medizinischen Einsatzbereichen entstammen der Komplementärmedizin und begründen sich als Alternative und Ergänzung zu wissenschaftlich begründeten Behandlungsmethoden der Schulmedizin. Den Aussagen zu den genannten Therapiefeldern und Behandlungsmethoden liegen aktuell lediglich Studien kleiner Kohortengruppen, Pilotstudien, Anwendungsbeobachtungen und Erfahrungsberichte zugrunde. Es liegen keine Studien des Evidenzgrad Ib (methodisch hochwertige randomisierte placebo-kontrollierte Studie mit ausreichender Probandenzahl) oder der Stufe Ia (Metaanalyse auf der Basis mehrerer methodisch hochwertiger Studien der Stufe Ib) vor, sodass die Therapie, Methodik und die beschriebenen Behandlungsmöglichkeiten bislang als schulmedizinisch-wissenschaftlich nicht hinreichend gesichert und so als zumindest umstritten gelten.

»Ich kombiniere die Matrix-Rhythmus-Therapie mit meinen anderen Naturheilverfahren«

Kontakt

Vera Hoen
Heilpraktikerin, Tierheilpraktikerin, examinierte Krankenschwester

Naturheilpraxis
Am Allen 5
53567 Asbach

Telefon 02683-936454
Mobil 0157 729 365 05
E-Mail vera.hoen@arcor.de
Web www.naturheilpraxis-vera-hoen.de

»Ich kombiniere die Matrix-Rhythmus-Therapie mit meinen anderen Naturheilverfahren«

Über Vera Hoen

Die Heilpraktikerin und Tierheilpraktikerin Vera Hoen praktiziert in ihrer Naturheilpraxis in Asbach seit 2014 und ist Teil des Therapiezentrum Asbach (Pferd und Reiter). Ihre schulmedizinische Grundausbildung hat sie als examinierte Krankenschwester gemacht und dann immer mehr Fortbildungen in der Naturheilkunde für Mensch und Tier.

Dazu gehören – um nur einige zu nennen – die Bioresonanztherapie, die synergetische Homöopathie, Spagyrik und Kräuterheilkunde, aber auch viele weitere Verfahren. Zur Matrix-Rhythmus-Therapie kam sie, als sie nach einer effektiven Alternative zur klassischen Massage suchte. „Massagen sind einmal wirklich anstrengend“, erzählt Vera Hoen. „Doch das Spektrum der Matrix-Rhythmus-Therapie geht ja viel weiter. Ich kann sie bei allen Erkrankungen des Bewegungssystems einsetzen. Dazu hat mich besonders überzeugt, dass sie beim Menschen und beim Tier angewandt werden kann.“

Vera Hoen hat sich auch viel mit Ernährung beschäftigt und gibt dies an ihre Patienten weiter. Sie gibt Kurse in Lach-Yoga und hält auch immer wieder Vorträge in der VHS. Es ist ihr ein tiefes Anliegen die Medizin der Naturheilkunde für Mensch und Tier weiterzugeben. Dabei hat sie auch besonders die Kinder im Blick.

Selbst hat sie drei – schon erwachsene – Kinder und viele Tiere. Ihre beiden Hunde begleiten sie täglich, doch auf ihrem Hof mit einem Offenstall für Pferde, lebt auch eine Katze und einige Geflügelrassen, die es nur noch selten in Deutschland gibt. Ihr Naturgarten mit Obst, Gemüse und vielen wertvollen Kräutern ist ihr Erholungs- und Kraftort.

Praxis-Schwerpunkte

Naturheilverfahren für Mensch und Tier, Störungen im Bewegungssystem, Naturheilkunde für Kinder, Rückenschmerzen, Hormonbeschwerden, Tendovaginitis, Wirbelsäulen-Syndrome, Schmerzen des Bewegungsapparates, Gelenkerkrankungen, LWS-BWS-HWS Syndrom, Schultersteife, Frozen Shoulder, Kopfschmerzen, Migräne, Nahrungsmittelunverträglichkeiten, Hauterkrankungen, Infektanfälligkeit, Narbenbehandlungen, Fußprobleme, Craniomandibuläre Dysfunktionen, Akute Schmerzen, Chronische Schmerzen, Blockaden, Verspannungen, eingeschränkte Beweglichkeit, Hüftschmerzen, Knieschmerzen, Nackenschmerzen, verspannte Kaumuskulatur, Sehnenverletzungen, Lymphödeme, Lipödeme, Sportverletzungen, Fibromyalgie, Osteoporose, Arthrose, Augenerkrankungen, Burn-out, Psychosomatische Erkrankungen

Eingesetzte Therapien: Akupunktur (TCM), Ohrakupunktur, Synergetische Homöopathie, Endokrinologie (Lehre von den Hormonen), Orthomolekulare Medizin (Vitalstoffe), Matrix-Rhythmus-Therapie, Chiropraktik, Dorn-Breuss-Therapie, Mykotherapie, Chelattherapie, Fußreflexzonen-Behandlung, Schüßlersalze, Bachblüten, Blutegeltherapie, Triggerpunkt-Behandlung, Wellness-, Sport- und klassischer Massage, Beckenbodentraining, Lach Yoga Trainerin, Life Kinetik® Trainerin, Bioresonanztherapie, Ultraschalltherapie, Spagyrik, Kräuterheilkunde, Magnetfeldmatte, Schröpfen, Kurse in Lach-Yoga, Vorträge in der VHS