Hinweis zur Matrix-Rhythmus-Therapie

Die „Matrix-Rhythmus-Therapie“ als solche und mithin die dem Gerätesystem „Matrixmobil®“ im folgenden beigegebenen Zweckbestimmungen, Wirkungsweisen und medizinischen Einsatzbereichen entstammen der Komplementärmedizin und begründen sich als Alternative und Ergänzung zu wissenschaftlich begründeten Behandlungsmethoden der Schulmedizin. Den Aussagen zu den genannten Therapiefeldern und Behandlungsmethoden liegen aktuell lediglich Studien kleiner Kohortengruppen, Pilotstudien, Anwendungsbeobachtungen und Erfahrungsberichte zugrunde. Es liegen keine Studien des Evidenzgrad Ib (methodisch hochwertige randomisierte placebo-kontrollierte Studie mit ausreichender Probandenzahl) oder der Stufe Ia (Metaanalyse auf der Basis mehrerer methodisch hochwertiger Studien der Stufe Ib) vor, sodass die Therapie, Methodik und die beschriebenen Behandlungsmöglichkeiten bislang als schulmedizinisch-wissenschaftlich nicht hinreichend gesichert und so als zumindest umstritten gelten.

»Die Matrix-Rhythmus-Therapie und die Homöopathie ergänzen sich perfekt«

Kontakt

Sonja Ilitz
Heilpraktikerin

Naturheilpraxis Sonja Ilitz
Graseckstraße 47
82431 Kochel am See

Telefon 08851 - 92 46 60
E-Mail info@sonja-ilitz.de
Web www.sonja-ilitz.de

»Die Matrix-Rhythmus-Therapie und die Homöopathie ergänzen sich perfekt«

Zur Person

Sonja Ilitz ist seit 2006 Heilpraktikerin. An ganzheitlichen naturheilkundlichen Lösungen war sie schon immer interessiert. Ihre Kinder waren letztlich der Auslöser ihr Interesse auch zum Beruf zu machen. Die wichtigsten Therapien in ihrer Praxis sind die Klassische Homöopathie, die Akupunktur, die Matrix-Rhythmus-Therapie und die Hypnose. Aber auch Massagen bietet sie an. Sowohl für die Prävention wie auch zum Wohlbefinden. In ihrer Praxis gibt es keinen speziellen Schwerpunkt, sondern immer ein offenes Ohr. Sie ist in Kochel am See zu Hause.

Von jung bis alt, vom Kinderwunsch bis zum geschwollenen Knie und Schmerzen: Bei ihr suchen Menschen Hilfe für sich – und manchmal auch für ihre Tiere z.B. wenn die Kuh lahmt oder das Pferd hustet. Durch den wunderbaren Einsatz der Matrix-Therapie bei Menschen bietet sie nun zusammen mit ihrer Mitarbeiterin Brigitte Bartl, die Matrix-Rhythmus-Therapie auch für Tiere an. Die Praxis-Philosophie für Menschen als auch für Tiere ist, durch genaue Befunderhebung und Anamnese die genau richtige und individuelle Behandlung für den Einzelnen zu finden. Dafür nimmt sie sich viel Zeit. „Für jeden gibt es das passende Konzept, denn so einzigartig jedes Individuum ist, so unterschiedlich muss auch die Therapie sein “, sagt Sonja Ilitz.

Die Matrix-Rhythmus-Therapie ist für sie eine ideale Ergänzung. „Ich habe immer etwas Handfestes gesucht“, erzählt sie. „Eine Therapie, die gut zur Homöopathie passt und eine Hilfe für Schmerzpatienten ist. Beide Therapien ergänzen sich. So wie die Globuli von innen auf die Selbstregulierungskräfte wirken, wirkt die die Matrix-Rhythmus-Therapie auch gezielt als Hilfe zur Selbsthilfe für den Körper. “ Natur und Tiere spielen auch für ihre eigene Prävention und Fitness eine große Rolle. „Abschalten in der Natur und meine Tiere – Pferd, Hund und zwei Katzen – das sind meine Lieblingsbeschäftigungen.“

Praxis-Schwerpunkte

Homöopathie, Hypnose, Akupunktur, Massagen, Kinderwunsch, Matrix-Rhythmus-Therapie, Schmerztherapie, Notfall-Homöopathie, Homöopathische Kinderheilkunde, Homöopathische Frauenheilkunde, Schüssler Salze, Kinesiologie, Holistic Pulsing, Quantum-touch, Fussreflexzonen-Therapie, Massagen, Fruchtbarkeitsmassage nach Dr. Gowri Motha und Birgit Zart, Psychologische Begleitung von Kinderwunschpaaren, R.E.S.E.T – Kieferbalance nach Philipp Rafferty, Homöopathie für Tiere, Schädelakupunktur nach Dr. Yamamoto, Hynposetherapie, Kinder- und Jugend-Hypnose, Wrist-Ankle-Akupunktur, Havening- Traumatherapie

Patienten-Stimmen

»Starke Schmerzen im Bereich meines Ellenbogens brachten mich in die Praxis von Frau Ilitz. Hier habe ich von der Matrix-Rhythmus-Therapie gehört und habe diese auch ausprobiert. Eine vorherige Behandlung durch den Hausarzt mit Tabletten und Spritzen brachten keine Besserung. Nach der ersten Matrix-Behandlung wurden die Schmerzen schlimmer, nach der zweiten wurde es besser und nach weiteren zwei Wochen waren die Schmerzen komplett weg.«

Sepp Bartl, Maler und Lackierer

»Zunehmende Beschwerden in meiner rechten Hüfte. Die Schmerzen in der Hüfte strahlten über den Oberschenkel aus bis ins Knie. Daraufhin verordnete mein Hausarzt Krankengymnastik und Iboprofen – zum Schluss mit 800mg. Doch nichts half. Die Schmerzen wurden so schlimm, dass ich für einen Weg von 100 Meter zu meinem Auto dreimal stehen bleiben musste. Zudem hatte ich durch die Tabletten Blut im Stuhl. Nach der ersten Behandlung mit der Matrix-Rhythmus-Therapie bei Frau Ilitz waren die Muskeln so locker, dass ich wieder laufen konnte. Nach drei Behandlungen waren die Muskelschmerzen komplett weg. Die übriggebliebenen Nervenschmerzen wurden dann von dem Orthopäden Dr. Bemmerl auch Penzberg erfolgreich behandelt. Dr. Bemmerl kennt und verordnet die Matrix-Rhythmus-Therapie auch, jedoch wendet er sie nicht selbst an.«

Hr. Pröbstl aus Egling