Hinweis zur Matrix-Rhythmus-Therapie

Die „Matrix-Rhythmus-Therapie“ als solche und mithin die dem Gerätesystem „Matrixmobil®“ im folgenden beigegebenen Zweckbestimmungen, Wirkungsweisen und medizinischen Einsatzbereichen entstammen der Komplementärmedizin und begründen sich als Alternative und Ergänzung zu wissenschaftlich begründeten Behandlungsmethoden der Schulmedizin. Den Aussagen zu den genannten Therapiefeldern und Behandlungsmethoden liegen aktuell lediglich Studien kleiner Kohortengruppen, Pilotstudien, Anwendungsbeobachtungen und Erfahrungsberichte zugrunde. Es liegen keine Studien des Evidenzgrad Ib (methodisch hochwertige randomisierte placebo-kontrollierte Studie mit ausreichender Probandenzahl) oder der Stufe Ia (Metaanalyse auf der Basis mehrerer methodisch hochwertiger Studien der Stufe Ib) vor, sodass die Therapie, Methodik und die beschriebenen Behandlungsmöglichkeiten bislang als schulmedizinisch-wissenschaftlich nicht hinreichend gesichert und so als zumindest umstritten gelten.

»Mit der Matrix Therapie setzt man Impulse und schafft optimale Voraussetzungen für den Stoffwechsel«

Kontakt

Reinhard Pöllmann
Manualtherapeut, Lymphtherapeut, Sportphysiotherapeut, Medizinischer Masseur

Praxis für Physiotherapie
Leopoldstr. 70
80802 München

E-Mail praxis-poellmann@web.de
Web www.schwabing-physio.de

»Mit der Matrix Therapie setzt man Impulse und schafft optimale Voraussetzungen für den Stoffwechsel«

Über den Manualtherapeuten Reinhard Pöllmann

Reinhard Pöllmann ist Manualtherapeut und seit über dreißig Jahren selbständig. Vor der Physiotherapie war er Krankenpfleger auf einer Intensivstation für Schwerverletzte und hat auch später jahrelang im Rettungsdienst gearbeitet. Diese Zeit hat ihn sehr geprägt. Darum wollte er unbedingt etwas mit den Händen machen, seinen Patienten Zuwendung geben und mit möglichst wenig Geräten arbeiten. Deshalb folgten Ausbildungen zum Medizinischen Masseur, Physiotherapeuten, Lymphtherapeuten und Sportphysiotherapeuten.

Seine Praxis für Physiotherapie findet man seit 1986 in München-Schwabing. Zusammen mit einem Kompagnon und weiteren drei Mitarbeiterinnen werden hier Patienten mit Beschwerden von Kopf (Kiefergelenkstherapien/CMD/vor und nach Zahnoperationen) bis Fuß (Fußreflexzonentherapie/sensomotorische Einlagen/Hallux Valgus) behandelt. Zudem bietet die Praxis Sportphysiotherapie, Faszientherapie, Spiraldynamik, Abend- und Wochenendkurse zur Prävention wie Rückenschule.

Fachmann für post-operative Lymphdrainage

Eine besondere Expertise von Reinhard Pöllmann ist dabei die Lymphdrainage. Sie ist das Mittel der Wahl bei allen Schwellungen und Ödemen. Des weiteren, wenn das Bindegewebe Störungen und Verklebungen aufweist, die sich meistens in Schmerzen äußern. Über Fortbildungen zur Manuellen Therapie und Therapien des Cranmandibulären Systems kam Reinhard Pöllmann zur Matrix-Rhythmus-Therapie. Seitdem setzt er sie zusammen mit der Lymphdrainage ein.

“Mit der Matrix Therapie setzt man Impulse und schafft optimale Stoffwechselvoraussetzungen. Sehr viel macht der Körper von selbst”, sagt er. Reinhard Pöllmann hat Manuelle Lymphdrainage bei Dr. Földi gelernt und dazu sehr viele Zusatzausbildungen absolviert, sowohl Lymphdrainage in der Orthopädie, wie Lymphdrainage in der Chirurgie. Er arbeitet mit Zahnärzten und Orthopäden zusammen. Dementsprechend schätzen diese sehr, in ihm einen Fachmann für post-operative Lymphdrainage zu haben.

Sportlich ist Reinhard Pöllmann auch in seiner Freizeit. Im Winter wie im Sommer radelt er von Nymphenburg nach Schwabing – acht Kilometer hin und acht Kilometer zurück. Sein Lieblingssport aber ist das Laufen. “Laufen ist wie Meditation für mich”, sagt er. Seine Stammstrecke ist der Nymphenburger Park mit Blick auf das Schloss.

Praxis-Schwerpunkte von Reinhard Pöllmann

Lymphdrainage, post-operative Lymphdrainage, Lymphdrainage nach Zahn- und Kiefer-Operationen, Rückenschmerzen, Kieferbehandlungen CMD, Narbenbehandlungen, Rehabilitation nach orthopädischen Operationen und Unfällen, Therapeutische Massagen, Nackenschmerzen, Tennisellenbogen, Schmerzen und Einschränkungen im Bewegungsapparat: Gelenke, Muskeln, Sehnen, Bänder, Nerven, Faszien; Arthrose, Achillessehnenreizung, Fersensporn, Schleudertrauma, Narbenprobleme, Nerveneinklemmung, Ödeme, Schulterschmerzen, Frozen Shoulder, Muskelfaserriss, Blutergüsse, Lähmungen, Interferenz, Knirschen, Kieferknacken, Bindegewebsmassagen, Bandscheibenvorfälle, Bewegungseinschränkungen, Kreuzbänder, Meniskus, Bandscheibenvorfälle, Rückenschmerzen, Schulterimpingement, Karpaltunnel-Syndrom, Hüftgelenksschmerzen, Kniegelenk Arthrose, Hallux Valgus, Lipödeme, Lymphödeme, Verhärtungen, Adduktorenschmerzen

Behandlungsmethoden:
Bewegungstherapie, Spiraldynamik, Massage, Manuelle Lymphdrainage nach Dr. Földi, Kompressionsbehandlung, Manuelle Therapie, Kiefergelenktherapie (CMD), Fußreflexzonenbehandlung, Bindegewebstherapie, Matrix-Rhythmus-Therapie nach Randoll, Sportphysiotherapie, Kinesiotaping, Dorntherapie, Schlingentischtherapie, Zugapparat, Extension groß, Extension klein, Rotlicht, Naturmoor, Eis, Elektrotherapie, Ultraschall, Lähmungsbehandlung, Abend- und Wochenkurse: Feldenkrais, Rückenschule, Haltungs- und Bewegungstraining nach Frau Prof. Dr. Fusco, Lymphdrainage in der Orthopädie und in der Chirurgie, Rückenschullehrer, Chinese Footreflexzologie – Grundzüge der Chinesischen Medizin, Tenderpoint-Behandlung auf neurophysiologischer Grundlage