Hinweis zur Matrix-Rhythmus-Therapie

Die „Matrix-Rhythmus-Therapie“ als solche und mithin die dem Gerätesystem „Matrixmobil®“ im folgenden beigegebenen Zweckbestimmungen, Wirkungsweisen und medizinischen Einsatzbereichen entstammen der Komplementärmedizin und begründen sich als Alternative und Ergänzung zu wissenschaftlich begründeten Behandlungsmethoden der Schulmedizin. Den Aussagen zu den genannten Therapiefeldern und Behandlungsmethoden liegen aktuell lediglich Studien kleiner Kohortengruppen, Pilotstudien, Anwendungsbeobachtungen und Erfahrungsberichte zugrunde. Es liegen keine Studien des Evidenzgrad Ib (methodisch hochwertige randomisierte placebo-kontrollierte Studie mit ausreichender Probandenzahl) oder der Stufe Ia (Metaanalyse auf der Basis mehrerer methodisch hochwertiger Studien der Stufe Ib) vor, sodass die Therapie, Methodik und die beschriebenen Behandlungsmöglichkeiten bislang als schulmedizinisch-wissenschaftlich nicht hinreichend gesichert und so als zumindest umstritten gelten.

»Nur in der Entspannung kann Heilung geschehen, deshalb ist die MaRhyThe ein gutes Tool«

Kontakt

Gerhild Oleani
Physiotherapeutin

Praxis für ganzheitliche Threapien
Amalienstr. 71 Rückgebäude
80799 München

Mobil 0179 76 11 496
E-Mail g.oleani@gmail.com

»Nur in der Entspannung kann Heilung geschehen, deshalb ist die MaRhyThe ein gutes Tool«

Über Gerhild Oleani

Die Physiotherapeutin Gerhild Oleani kann schon auf über 30 Jahre Berufserfahrung zurückblicken. Anfangs spezialisierte sie sich auf neurologische Erkrankungen. Sie hatte eine leitende Position in der Neurologie inne. Hier lag der Schwerpunkt auf der Rehabilitation bei Bandscheibenproblemen und in der Schwerbehindertenarbeit (zum Beispiel Halbseitenlähmung). Später wandte sich Gerhild Oleani den orthopädischen Erkrankungen zu. Hier hatte sie immer das Gefühl, es fehlt noch etwas. Dieses Etwas fand sie in dem ganzheitlichen Ansatz der Körperpsychotherapie. Gerhild Oleani ist ausgebildet in der psychophysischen Integration und als Integralis® Therapeutin.
Sie arbeitete fast 14 Jahre in einer psychosomatischen Klinik sowie zeitgleich seit über 20 Jahren in ihrer eigenen Praxis mit Burnout und traumatisierten Patienten. Laufende Fortbildungen in humanistischer Psychologie und Persönlichkeitsentwicklung sind für sie selbstverständlich.

Heilung findet auf der Zellebene statt

Diese Körperpsychotherapien, die Gerhild Oleani erlernt hat, gehen ähnlich wie die Matrix-Rhythmus-Therapie davon aus, dass Heilung auf der Zellebene stattfindet und Entspannung der Schlüssel zur Genesung ist. „In meiner therapeutischen Arbeit durfte ich durchgehend erleben wie Menschen in tiefer Entspannung sich ihrer ungeahnten Potentiale und Stärken bewusst wurden und sie diese in ihr Alltagsleben integrieren konnten“, sagt Gerhild Oleani. Sie ist deshalb froh, die Matrix-Rhythmus-Therapie mit ihrem Therapieansatz zu kombinieren.

„Mit der Matrix-Rhythmus-Therapie kommt man physisch auf eine tiefere Ebene, die man manuell so nicht erreichen kann“, sagt Gerhild Oleani. „Mir gefällt auch, dass die Matrix-Rhythmus-Therapie eine integrale Therapie ist, die harmonisch mit anderen ganzheitlichen Therapien kombiniert werden kann. Sie ist ein echter Therapiebeschleuniger.“

Gerhild Oleani findet man in Ludwigsvorstadt und in Schwabing

Gerhild Oleani ist in zwei Privat-Praxen in München zu finden: in der Lindwurmstraße und in der Amalienstraße. Wichtig ist ihr, dass der Patient sich entspannt, körperlich wie innerlich und wieder ein Bewusstsein für sich entwickelt. „Bewusstsein und Selbstwahrnehmung ist der Schlüssel für ein erfülltes Leben“, sagt Gerhild Oleani.

Sie selbst achtet auch auf eine ausgeglichene und positive Stimmung. Sie ist gern in der Natur und liebt Tiere. Reisen, um andere Kulturen kennen zu lernen, sowie Bergsteigen, Meditation, Tanzen und Gymnastik sind ihre Hobbys.

Praxis-Schwerpunkte

Ein breit gefächertes Behandlungsspektrum für Patienten, die neue Wege rund um körperliche und mentale Bewegung finden möchten. Für Menschen, die Entspannung suchen. Für Menschen, die Selbstwahrnehmung und ihr Potenzial kennenlernen und ausschöpfen möchten

Indikationen:
Folgen von Stress und Burnout, Wirbelsäulenerkrankungen, Rückenschmerzen, Migräne, Depressionen, Zustand nach Operationen, Bandscheibenvorfall, Muskuläre Verkürzungen, Arthrose, Fibromyalgie, Schlaganfall, Halbseitenlähmung, Spastiken, BWS/LWS/HWS Beschwerden, Craniomandibuläre Dysfunktion, Frozen Shoulder, Kalkschulter, Sportverletzungen, Neurologische Erkrankungen, Nackenschmerzen, Knieschmerzen, Steifer Nacken, Trigeminus-Neuralgie, Kiefergelenksschmerzen, Handschmerzen, Traumas
Behandlungsmethoden: Manuelle Therapie, Bobath, Körper-Psychotherapie, Integralis® Therapie, Matrix-Rhythmus-Therapie, Fußreflexzonentherapie, psychophysische Integration